Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Artikelaktionen

gde13

Tagung vom 9. und 10. September 2013, Alte Universität Basel

Die gde13 bot einen Überblick über verschiedene Forschungsvorhaben im Bereich der Geschichtsdidaktik. Laufenden empirischen Forschungsprojekten der Geschichtsdidaktik aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde die Möglichkeit geboten, sich zu präsentieren, was den wissenschaftlichen Austausch unter den beteiligten Personen anregen konnte. Die Ausschreibung war ein grosser Erfolg: über 40 Eingaben sind auf den Call for Paper eingegangen.

Die Tagungsreihe "geschichtsdidaktik empirisch" hat insgesamt zum Ziel, gezielt den Kontakt zu Forschenden ausserhalb des deutschen Sprachraums zu vermitteln. An der gde09 wurde der bekannte Geschichtsdidaktiker Peter Seixas von der University of British Columbia (Vancouver) eingeladen. Für die Tagung gde12 konnten die renommierten holländischen Kolleginnen Maria Grever und Carla van Boxtel für die Keynote gewonnen werden. Ausserdem wurden in zwei Sektionen der Tagung Projekte aus den Niederlanden (Erasmus-Universität Rotterdam, Universität Amsterdam) vorgestellt. An der gde13 hat sich der spanische Forscher und Geschichtsdidaktiker Mario Carretero (Madrid/Buenos Aires) für die Keynote verantwortlich gezeichnet.

Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 13

Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 13

Der Tagungsband ist beim hep-Verlag erschienen und kann hier bestellt werden.

Tagungsbericht

Den Tagungsbericht finden Sie auf H-Soz-Kult.

Navigation